Darmsanierung

Darmsanierung und Darmreinigung mit der Colon Hydro Therapie
Warum ist unser Magen Darm System so essentiell für die Gesundheit. Die Nahrung und dessen aktive Botenmolekühle „sprechen“ mit dem Körper darüber, welche Nahrung wir gegessen haben und wie uns dies beeinflusst. Unser Gehirn empfängt und verarbeitet diese Informationen. Dies belegt einmal mehr, dass die seelische und physische Gesundheit, sehr von unserem Ernährungsverhalten abhängt.
Die Stoffe die wir heutzutage über unsere denaturierte Kost – wie zum Beispiel Zucker, Weissmehl, gehärtetes Fett, usw. – zu uns nehmen, sind künstlich verarbeitete Nahrungsmittel, die unser Immunsystem immer mehr belasten. Diese Nahrungsmittel bewegen sich oft nur sehr schwer durch den Verdauungstrakt und lagern sich mit der Zeit an den Darmwänden ab. Sobald das Ganze in Fäulnis übergeht, überzieht der Darm dies mit Schleim, um es unschädlich zu machen. Der Darm ist bei den meisten Menschen mit solch einer „Abfallschicht“ verkleidet, die den Austausch und Transport von Mineralien und Nährstoffen in der Darmwand erschwert. Die Grundlage für viele Arten von chronischen Krankheiten ist geschaffen.

Dies allein zeigt schon wie enorm wichtig eine Darmreinigung mit einer Colon Hydro Therapie und einer weiteren Darmsanierung ist und welchen hohen Stellenwert dies für Ihre Gesundheit darstellt.  

Auch Giftstoffe welche im Blut zirkulieren und durch die Leber neutralisiert werden, belasten den Darm mitunter sehr stark. Die Leber beseitigt Gifte auch über die fettspaltende Galle, die während des Verdauungsprozesses in den Darm gelangt und sich dabei mit dem Nahrungsbrei vermischt. Wenn sich der Nahrungsbrei dann infolge eines Flüssigkeitsdefizites zu langsam durch den Darm bewegt, weil es ihm an Wasser mangelt, sammeln sich „Gift und Galle“ immer mehr an und verstopfen so die Darmzotten, deren Aufgabe es ist die Nährstoffe zu resorbieren. Diese Giftstoffe reizen und entzünden nicht nur die Dickdarmwand, sondern werden im weiteren auch im Blut resorbiert. Wichtige Nährstoffe werden dann nicht mehr aufgenommen und die Folge daraus sind chronische Darmprobleme und Krankheiten.

Als weitere Konsequenz daraus entsteht der sogenannte löchrige Darm das „Leaky-Gut-Syndrom“. Dies tritt sehr häufig auch bei den chronischen Krankheiten, wie zum Beispiel bei Rheuma-, Allergie-, und Stoffwechselerkrankungen leidenden Patienten auf.

Erfahrungsgemäss zeigt sich nach einer Darmreinigung mit der Colon Hydro Therapie und einer nachfolgenden

Symbioselenkung / Darmsanierung mit einem dann gut gereinigten Dickdarm ein rundum gesteigertes Wohlbefinden und mehr Vitalität beim Patienten. In Kombination mit der Colon Hydro Therapie können dann sehr einfach medikamentöse Einläufe und Ozontherapien durch eine Darminsufflation durchgeführt werden.

Die Darmwände des gereinigten Dickdarm lassen wieder eine Menge Ozon Sauerstoff und wichtige Nährstoffe durch, die bei einem verkrusteten Darm so nicht mehr richtig zu Wirkung kommen können.

Eine rektale Ozoninsufflation ist ein sehr effizientes Behandlungsverfahren. Die Behandlung mit einem Einwegkatheder ist in Verbindung mit einer Probiotika Therapie für einen nachhaltigen Erfolg das Mittel der Wahl. Hier haben sich zum Beispiel auch Colostrumpräparate mit einem hohen Anteil an IgM bestens bewährt.

Da das venöse Blut unseres Darmes über die Pfortader direkt der Leber wird hat das Ozon einen schnelleren Zugang zur Leber und kann somit besser zu einer Entgiftung beitragen, was nicht zu unterschätzen ist. Die vermehrte Sauerstoffaufnahme und die das Immunsystem stimulierenden Eigenschaften erweitern die therapeutischen Möglichkeiten der Darmreinigung / Darmsanierung über die Colon Hydro Therapie weit über die entzündlichen Darmerkrankungen hinaus.

Vaskulär:

  • Naevi flammei
  • Teleangiektasien
  • Besenreiser-Varizen
  • Spider Naevi
  • Hämangiome (kapillär)
  • Hämanigiome (kavernös)
  • Angiofibrome
  • Lippenangiome

Nicht Vaskulär:

  • Epidermale Neavi
  • Xanthelasmen
  • Hydradenome
  • Trichoepitheliome
  • Talgdrüsen-Hyperplasie
  • Granuloma eosinophilicum
  • Cafe´au lait Flecke
  • Lentigo senilis
  • Fibrome
  • Verruca vulgares
  • Condylomata acuminata

Geben Sie Ihrem Aussehen eine neue Chance